Arbeitskultur

Geschichten, Prognosen und Meinungen zur Arbeitswelt von morgen.

Von authentischer Unternehmenskultur und neuen Arbeitskonzepten

Eine Frage des Stils

Viele Unternehmen adaptieren erfolgreiche Arbeitskonzepte: Doch diese 1-zu-1 zu übernehmen, um die Unternehmenskultur und den Arbeitsprozess erfolgreicher zu gestalten, funktioniert leider nicht immer - selbst wenn sie bei anderen sehr gut funktionieren. Wie kann ein Unternehmen sie trotzdem für sich nutzen?

Siegeszug im Farbregal

Neuer Anstrich für eine altbekannte Marke: Alpina – bisher im Wandfarbenmarkt als weißer Riese mit starker Deckkraft bekannt – kann jetzt auch Farbe und Lifestyle. Wie die Marke als Pionier das neue „Masstige“-Segment für Farben besetzte, und was die STURM und DRANG-Methoden damit zu tun haben, berichtet Alpina-Geschäftsführer Martin Rösler im Interview.

ZHdK Trends & Identity Studie "So Male", Teil 1

So Male – Neue Männlichkeiten

Die Studie "So Male" von Nora Urscheler gibt Orientierung im Chaos von Gendershift und Individualisierung und zeigt neue Männlichkeitskulturen. Der erste Teil zur Trendstudie von Nora Urscheler, featured by STURM und DRANG.

Zukunft der Arbeit

Die neue Suche nach dem Sinn

Rente mit 30 – der Traum von vielen Arbeitnehmern kristallisiert sich im Silicon Valley in der Tech-Szene gerade als neuer Emplyer Trend heraus. Was sind die Hintergründer der FIRE-Bewegung und welche sozialen Strukturen spielen dabei eine Rolle?

Arbeitskultur

Sind Start-ups die Revoluzzer von heute?

Wer früher an die Wall Street gegangen wäre, versammelt sich heute in improvisierten Büros, in denen sich die Bambusbecher stapeln. Im letzten Teil unserer Forschungsreise durch den Berliner Start-up-Dschungel beobacht Hans Rusinek überraschende Parallelen zwischen Start-up-Szene und 68er Gegenkultur.

Arbeitskultur

3 Thesen zur Zukunft der Arbeit

Welche Auswirkungen hat die technologische Entwicklung auf unser Berufsleben? Welchen neuen Betriebsstrukturen entwickeln sich? Und ist das menschliche Streben nach Glück und Bedeutung ein legitimer Faktor in der Geschäftswelt? Die Future of Work Konferenz des CIPD London diskutierte einige der großen Jobthemen der Zukunft.

Arbeitskultur

Wo sind die Start-up-Frauen?

Nur neun Prozent aller Berliner Start-ups werden von Frauen geführt, nur ein Viertel der Mitarbeiter sind weiblich. Und die verdienen im Durchschnitt 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Wie kann das sein in einer jungen, angeblich so fortschrittlichen und disruptiven Arbeitskultur?

Blinkist x SuD

Gedankenfutter in Häppchen

Das Berliner Start-up Blinkist bietet Sachbücher kondensiert auf 15 Minuten Lesezeit: Speed-Learning für Menschen, die informiert sein möchten, aber wenig Zeit zum Lesen haben. In Kooperation mit Blinkist stellen wir spannende Bücher zu Digitalisierung, Arbeitswelt und Konsumkultur vor. Blinkist Marketing Manager Therese Sivertsson über eine neue Lernkultur und ihre liebsten Books-in-Blinks.

Interview

Let’s Talk Start-up

Start-up-Menschen sind bärtige Hipster, die im Coworking-Space den Elevator Pitch üben, glauben, dass ihr Produkt die Welt verändert und dank flacher Hierarchien schon mit 25 Abteilungsleiter sind. Ihre Individualität leben sie mit Flipflops und Club Mate aus. Oder? Hier erzählen drei Gründer, wie es wirklich im Start-up abgeht.

New Work

Mehr Romantik im Job

Arbeit muss wieder emotionaler werden, glaubt Tim Leberecht, Autor des Bestsellers „Business-Romantiker“. Früher leitete er in San Francisco Marketingabteilungen und war zunehmend frustriert vom reinen Profitdenken seiner Investoren. Heute berät er internationale Unternehmen, wie Arbeitsplätze wieder menschlich werden – auch im Hinblick auf Robotisierung, soziale Isolation und Populismus.

Arbeitskultur

Büro im Himmel über Berlin

Wir denken viel über die Zukunft des Arbeitens nach, was aber ist eigentlich mit der Zukunft des Arbeitsplatzes? In Folge 1 unserer Serie zur Start-up-Kultur besuchen wir die Arbeitstempel von Offices, Inkubatoren und Hubs.

New Work

Apps gegen den Burnout

Achtsamkeit sich selbst gegenüber oder Selbstoptimierung bis zum Umfallen? Das Self-Tracking der eigenen Körperfunktionen wie Blutdruck, Kalorienzufuhr oder Schlafdauer erfasst jetzt auch die psychologische Ebene – und wird von HR-Abteilungen aufgegriffen. Paradoxerweise sollen digital gestresste Mitarbeiter ausgerechnet mit Apps auf dem Smartphone Achtsamkeit lernen.

Immersion

Roboter, VR und interaktive Werbung

Die Hamburger Trendforschungsagentur TRENDONE, unser Partner in der Innovation Alliance, lädt jedes Jahr zum Sample Day. Dort können neue Technologien ausprobiert werden. Wir haben die Techniktrends 2016 getestet und aufdringliche Roboter, schwindelerregende Sportgeräte und intelligente Werbung erlebt.

Community

5 Fragen an… Arthur Woods

In unserer neuen Interviewserie ”5 Fragen an…“ stellen wir Visionäre, Innovatoren und Talente aus dem STURM und DRANG Netzwerk und den kreativen Zentren dieser Welt vor. Den Startschuss macht Arthur Woods, Experte für die Zukunft der Arbeit. Arthur Woods hat unseren Think Tank zum Thema „Lernen und Arbeiten“ mit seinen spannenden Thesen und Insights bereichert.

New Work

Mit Arbeit die Welt verändern

Ein Plädoyer von Dominic Veken, kreativer Strategieberater, Unternehmensphilosoph und Autor des Buches „Der Sinn des Unternehmens – Wofür arbeiten wir eigentlich?“. Am 21. April referiert er gemeinsam mit STURM und DRANG Geschäftsführer Stefan Baumann auf dem KU Kongress für kreatives Unternehmertum über die Kraft sozialer Bewegungen.

New Work

Mitarbeiterbindung von morgen

Die Arbeitswelt wird immer komplexer, volatiler, kurzlebiger. Waren vordem vor allem die Arbeitskräfte von Umbrüchen betroffen, müssen nun die Personalabteilungen zunehmend erfinderisch werden. Denn die Bindung an den Arbeitsplatz wandelt sich grundlegend. Unser „Relationship Architect“ liefert Modelle für die Mitarbeiterbindung von morgen.

New Work

Der Multipotentialite ist da! Und da! Und da!

Es ist noch gar nicht lange her, da sollte jeder eine (englisch ausgesprochene) „passion“ haben – ein persönliches Interessengebiet, dem sein Leben widmen musste, wer glücklich und vor allem erfolgreich werden wollte. Mittlerweile hat sich allerdings eine Alternative zu diesem Credo entwickelt, welches von den sogenannten Multipotentialites verkörpert wird.

New Work

Vom Ende der Arbeit

Spätestens seit der Verleihung des Friedenspreis des deutschen Buchhandels in diesem Oktober kommt an der dystopischen Zukunftsversion des konvertierten Digital Supernatives Jaron Lanier keiner mehr vorbei. Die Botschaft ist bekannt: den Menschen geht die Arbeit aus (Jeremy Rifkin: The end of work, 1993) – allerdings sind die Argumente neu.

Interview

Designer Stefan Sagmeister

We met world famous and most sought-after designer Stefan Sagmeister at the Brand Eins conference in Hamburg where he gave a lecture on creativity, new thinking and about not letting a job as vocation degenerate into dull routine.

Interview

Was Kreativität schafft

Wie kann sich kreatives Denken entfalten und wie kommt man auf zündende Ideen? Der Berliner Kreativitätsforscher und Innovation Designer Frederik Kraft hat darauf fünf Antworten.